Buchautor

Bertrand Michael Buchmann

Bertrand Michael Buchmann, geboren 1949 in Wien, ist ein österreichischer Historiker. Von 1969 bis 1975 studierte er Geschichte und Geografie an der Universität Wien  und legte die Lehramtsprüfung ab. 1987 habilitierte er sich für das Fach Neuere Geschichte Österreichs mit der Arbeit Österreich und Europa von 1815 bis 1830. Gesehen aus dem Blickwinkel der k. k. Armee. 1987 wurde er Universitätsdozent für Neuere Geschichte Österreichs. Außerdem ist er Vortragender am Department für Europäische Integration und Wirtschaftsrecht der Universität für Weiterbildung Krems. Er ist seit 1995 Herausgeber der Reihe Beiträge zur Neueren Geschichte Österreichs im Peter Lang Verlag.
1 Buch

Bertrand Michael Buchmann: Insel der Unseligen. Das autoritäre Österreich 1933-1938

Cover
Styria Verlag, Wien 2019
ISBN 9783222150319, Gebunden, 256 Seiten, 26.00 EUR
"Seid einig!" war das Motto der Dollfuß-Schuschnigg-Diktatur - blanker Hohn angesichts einer in feindliche Lager gespaltenen Gesellschaft, angesichts von Bürgerkrieg und Attentaten. Der "Ständestaat"…