Buchautor

Bernhard Schlink

Bernhard Schlink, geboren 1944, war Professor für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Bis 2005 war er Richter des Verfassungsgerichtshofs für das Land Nordrhein-Westfalen in Münster. Schlink hat mehrere Romane veröffentlicht, darunter den internationalen Bestseller "Der Vorleser" (1995), "Liebesfluchten" (2000) und "Selbs Mord" (2001).
Bücher auf
17 Bücher

Bernhard Schlink: Das späte Leben. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2023
ISBN 9783257072716, Gebunden, 240 Seiten, 26.00 EUR
Martin, sechsundsiebzig, wird von einer ärztlichen Diagnose erschreckt: Ihm bleiben nur noch wenige Monate. Sein Leben und seine Liebe gehören seiner jungen Frau und seinem sechsjährigen Sohn. Was kann…
🗊 4 Notizen

Bernhard Schlink: Die Enkelin. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783257071818, Gebunden, 368 Seiten, 25.00 EUR
Birgit ist zu Kaspar in den Westen geflohen, für die Liebe und die Freiheit. Erst nach ihrem Tod entdeckt er, welchen Preis sie dafür bezahlt hat. Er spürt ihrem Geheimnis nach, begegnet im Osten den…
🗊 3 Notizen

Bernhard Schlink: 20. Juli. Ein Zeitstück

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783257071603, Gebunden, 96 Seiten, 16.00 EUR
Ihr letzter Schultag fällt auf den 20. Juli. Am Vortag hat die Deutsche Aktion mit ihrem charismatischen jungen Führer bei der Landtagswahl 37 Prozent bekommen. Im Leistungskurs Geschichte entbrennt unter…

Bernhard Schlink: Abschiedsfarben. Erzählungen

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783257071375, Gebunden, 240 Seiten, 24.00 EUR
Über das Gelingen und Scheitern der Liebe, über Vertrauen und Verrat, über bedrohliche und bewältigte Erinnerungen und darüber, wie im falschen Leben oft das richtige liegt und im richtigen das falsche.…
🗊 3 Notizen

Bernhard Schlink: Olga. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783257070156, Gebunden, 320 Seiten, 24.00 EUR
Die Geschichte der Liebe zwischen einer Frau, die gegen die Vorurteile ihrer Zeit kämpft, und einem Mann, der sich mit afrikanischen und arktischen Eskapaden an die Träume seiner Zeit von Größe und Macht…
🗊 4 Notizen

Bernhard Schlink: Erkundungen. zu Geschichte, Moral, Recht und Glauben

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2015
ISBN 9783257069365, Gebunden, 288 Seiten, 24.00 EUR
Wie leben wir mit der Geschichte? Brauchen wir eine Kultur des Erinnerns? Wie weit geht unsere Verantwortung, und wie weit reicht unsere Solidarität? Wie verändert sich das Recht, und wohin entwickelt…

Bernhard Schlink: Die Frau auf der Treppe. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2014
ISBN 9783257069099, Gebunden, 256 Seiten, 21.90 EUR
Das berühmte Bild einer Frau, lange verschollen, taucht plötzlich wieder auf. Überraschend für die Kunstwelt, aber auch für die drei Männer, die diese Frau einst liebten - und sich von ihr betrogen fühlen.…
🗊 4 Notizen

Bernhard Schlink: Gedanken über das Schreiben. Heidelberger Poetikvorlesungen

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2011
ISBN 9783257067835, Gebunden, 96 Seiten, 18.90 EUR
In seinen Poetikvorlesungen "Gedanken über das Schreiben", im Sommer 2010 in Heidelberg gehalten, nimmt Bernhard Schlink die Hörer mit auf die Suche nach den Regeln, die sein Schreiben über die Vergangenheit,…

Bernhard Schlink: Sommerlügen. Geschichten

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783257067538, Gebunden, 288 Seiten, 19.90 EUR
Lebensentwürfe, Liebeshoffnungen, Alterseinsichten was ist Illusion, und was stimmt? Was bleibt, wenn eine Illusion zerplatzt? Die Flucht in eine andere? Weil das Leben ohne Lebenslügen nicht zu bewältigen…
🗊 3 Notizen

Bernhard Schlink: Das Wochenende. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783257066333, Gebunden, 225 Seiten, 18.90 EUR
Nach 20-jähriger Haft hat ihn der Bundespräsident begnadigt. Zum ersten Wochenende in Freiheit lädt seine Schwester die alten Freunde ein. Für sie ist das Leben weitergegangen. Und für ihn? Was bleibt…
🗊 4 Notizen