Übersicht

Stichwort "Milos Vec"


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 25



3 Bücher von insgesamt 50

Christoph Grammer: Der Tatbestand des Verschwindenlassens einer Person. Transposition einer völkerrechtlichen Figur ins Strafrecht

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783428119981, Kartoniert, 253 Seiten, 28,00 EUR
Die vorliegende Arbeit setzt sich erstmals grundlegend mit dem Straftatbestand des Verschwindenlassens einer Person auseinander. Sie zeigt die vielfältigen Probleme auf, die sich aus der Transposition…

Kai Cornelius: Vom spurlosen Verschwindenlassen zur Benachrichtigungspflicht bei Festnahmen.

Cover: Kai Cornelius. Vom spurlosen Verschwindenlassen zur Benachrichtigungspflicht bei Festnahmen. Berliner Wissenschaftsverlag (BWV), Berlin, 2006.
Berliner Wissenschaftsverlag (BWV), Berlin 2006
ISBN 9783830511656, Gebunden, 463 Seiten, 59,00 EUR
Das Verschwindenlassen politisch missliebiger Personen war und ist ein beliebtes Machtmittel zur Sicherung staatlicher Gewalt. In Europa lässt sich dies bis zu den lettres de cachet im vorrevolutionären…

Peter Schaar: Das Ende der Privatsphäre. Der Weg in die Überwachungsgesellschaft

Cover: Peter Schaar. Das Ende der Privatsphäre - Der Weg in die Überwachungsgesellschaft. C. Bertelsmann Verlag, München, 2007.
C. Bertelsmann Verlag, München 2007
ISBN 9783570009932, Kartoniert, 255 Seiten, 14,95 EUR
Die rasante Entwicklung der Informationstechnologien geht einher mit einem wachsenden Kontrollbedürfnis. Peter Schaar warnt vor der Tendenz, den Einzelnen als Risikofaktor zu betrachten, der beobachtet,…