Albert Erich Brinckmann

Albert Erich Brinckmann (1181-1958), Kunsthistoriker und Kunsttheoretiker, gehört zu den Begründern der Städtebaugeschichte und zu den wichtigsten deutschen Barockforschern. Methodisch ist er ein Anhänger von Formanalyse, Einfühlungstheorie und Völkerpsychologie. "Platz und Monument" war sein erste Werk zum Städtebau und begründete seine Laufbahn als Professor an verschiedenen deutschen Hochschulen.

Albert Erich Brinckmann: Platz und Monument. Untersuchungen zur Geschichte und Ästhetik der Stadtbaukunst in neuerer Zeit

Cover: Albert Erich Brinckmann. Platz und Monument - Untersuchungen zur Geschichte und Ästhetik der Stadtbaukunst in neuerer Zeit. Gebr. Mann Verlag, Berlin, 2000.
Gebr. Mann Verlag, Berlin 2000
Mit einem Nachwort von Jochen Meyer. Nachdruck der Ausgabe von 1908. Mit 49 Abbildungen. Als erste deutschsprachige Untersuchung zur Geschichte des neuzeitlichen Städtebaus ist "Platz und Monument" eine…