Agnes Arp

Agnes Arp wurde 1973 in Paris geboren und studierte Neuere und Neueste Geschichte. Sie legte ihre Dissertation über den industriellen Mittelstand in der DDR an der Universität Sorbonne-Nouvelle in Paris vor. Die Autorin lebt in Jena.

Agnes Arp/Annette Leo: Mein Land verschwand so schnell. 16 Lebensgeschichten und die Wende 1989/90

Cover: Agnes Arp (Hg.) / Annette Leo (Hg.). Mein Land verschwand so schnell - 16 Lebensgeschichten und die Wende 1989/90. Weimarer Taschenbuch Verlag, Köln, 2009.
Weimarer Taschenbuch Verlag, Weimar 2009
Mit zahlreichen Fotos. Die DDR im Jahr 1989: Ein frisch gekürter Kulturstadtrat (einer Kleinstadt) fügt sich ratlos und verzweifelt einer Anweisung zur Wahlmanipulation. Ein Elektromonteur, der nie auffallen…