Abbas Khider

Abbas Khider wurde 1973 in Bagdad geboren. 1996 floh er nach einer Verurteilung aufgrund "politischer Gründe" und nach einer zweijährigen Gefängnisstrafe aus dem Irak. Von 1996 bis 1999 hielt er sich als illegaler Flüchtling in verschiedenen Ländern auf, seit 2000 lebt er in Deutschland. Studium der Philosophie und Literaturwissenschaft in München und Potsdam. Er veröffentlichte bisher Lyrik in verschiedenen Publikationen, 2005 das Buch "Khakismus - Intellektuelle Verbrechen im Irak" und die Romane "Der falsche Inder" (2008) und "Die Orangen des Präsidenten" (2011). Zurzeit lebt Abbas Khider in Berlin.

Abbas Khider: Ohrfeige. Roman

Cover: Abbas Khider. Ohrfeige - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2016.
Carl Hanser Verlag, München 2016
Ein Flüchtling betritt die Ausländerbehörde, um ein letztes Mal seine zuständige Sachbearbeiterin aufzusuchen. Er ist wütend und hat nur einen Wunsch: dass ihm endlich jemand zuhört. Als Karim drei Jahre…

Abbas Khider: Brief in die Auberginenrepublik. Roman

Cover: Abbas Khider. Brief in die Auberginenrepublik - Roman. Edition Nautilus, Hamburg, 2013.
Edition Nautilus, Hamburg 2013
Oktober 1999 im Irak herrscht Saddam Hussein, in Libyen Gaddafi, in Ägypten Mubarak, in Syrien Hafiz al-Assad und in Jordanien König Abdullah II bin Hussein. Die arabische Facebook und Twitter-Revolution…

Abbas Khider: Die Orangen des Präsidenten. Roman

Cover: Abbas Khider. Die Orangen des Präsidenten - Roman. Edition Nautilus, Hamburg, 2011.
Edition Nautilus, Hamburg 2011
Zwei Jahre verbringt der junge Mahdi unter Saddam Husseins Regime im Gefängnis, unschuldig, wie sogar die Polizei zugibt. Der Roman berichtet vom höllischen Alltag der Gefangenschaft, aber auch von Mahdis…

Abbas Khider: Der falsche Inder. Roman

Cover: Abbas Khider. Der falsche Inder - Roman. Edition Nautilus, Hamburg, 2008.
Edition Nautilus, Hamburg 2008
Ein geheimnisvolles arabisches Manuskript im ICE Berlin-München, das niemandem zu gehören scheint und worin acht Mal auf verschiedene Weise die Lebensgeschichte desjenigen erzählt wird, der es zufällig…