Stichwort-Übersicht

Satire

Insgesamt 448 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 65

Olga Forsch: Russisches Narrenschiff

Cover
Die Andere Bibliothek, Berlin 2019
ISBN 9783847704218, Gebunden, 280 Seiten, 44.00 EUR
[…] Aus dem Russischen von Christiane Pöhlmann. In Olga Forschs Roman schlägt uns in neun "Wellen" das Panorama einer Epoche entgegen. Das russische Narrenschiff, das durch die Jahre fährt,…

Walter Boehlich: Kein Grund zur Selbstreinigung. Die Titanic-Kolumnen

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783957323835, Kartoniert, 300 Seiten, 20.00 EUR
[…] Walter Boehlich arbeitete als einer der strengsten Literaturkritiker seiner Generation u .a. für Die Zeit und die Süddeutsche Zeitung, Deutsche Volkszeitung und Konkret, kannte den…

40 Jahre Titanic Magazin. Der endgültige Satire-Soundtrack. 3 CDs

Cover
Random House Audio, München 2019
ISBN 9783837148572, CD, 19.99 EUR
[…] 3 CDs mit 5 Stunden und zwanzig Minuten Laufzeit. Gelesen von Robert Gernhardt, F.K. Waechter, Thomas Gsella, Martin Sonneborn, Peter Knorr, Tim Wolff und Bernd Eilert. Seit 40 Jahren…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 9

Jokoser Totschlag

Essay 11.04.2016 […] llte Frage, was die Satire denn dürfe, nämlich "alles", zuerst in der Bundesrepublik & nach der Wiedervereinigung in ganz Deutschland weitestgehend zutrifft. Sie darf, als ein Teil der grundgesetzlich garantierten Freiheit der Meinungsäußerung, in der Tat alles, um eine Person oder Sache in Grund & Boden zu kritisieren. Sie darf nur nicht dabei das menschliche Objekt der Satire mit ehrverletzenden […] ter Merkel damit vor Erdogan zu Kreuze gekrochen (wo sie sich doch vor oder hinter ihn hätte stellen sollen)? Mitnichten! Von einem Satiriker oder einer Satire hat sich Angela Merkel ja auch gar nicht distanziert, weil Böhmermann keine Satire sondern eine als Verbotsmuster camouflierte degoutante Verbalbeleidigung geäußert hatte. Es war abzusehen, dass ihre vorauseilende diplomatische Schadensbegrenzung […] Fall Böhmermann versus Erdogan doch auch zu sagen ist Man muss weder ein Freund oder gar Bewunderer des fürchterlichen türkischen Staatspräsidenten noch ein untertänig-bürokratischer Verächter der Satire sein, um das sogenannte "Schmähgedicht" des TV-Satirikers Böhmermann auf Erdogan zumindest als höchst kontraproduktiv in der öffentlichen Auseinandersetzung mit dem Autokraten in Ankara zu halten. […] Von Wolfram Schütte

Der Mensch verliert sich: Thomas Vinterbergs 'Kollektivet' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 18.02.2016 […] von Freunden ins Haus: "Ein fantastisches Haus voller fantastischer Menschen", schwärmt Anna. Doch Vinterberg reiht so viele Klischees aneinander, dass man lange Zeit denkt, er steuere auf eine grobe Satire zu: die Hausordnung, der Abwasch, die gemeinsame Kasse - die fantastischen Menschen sind langhaarig und tragen Nickelbrille und Wollpullover. Das sind alles so abgelutschte WG-Bilder, dass man gar […] Von Thekla Dannenberg

No peace, no pussies: Spike Lees 'Chi-Raq' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 17.02.2016 […] hält die gerappte Reimform durch, Samuel Jackson streift anstelle des antiken Chores durchs Bild, und auch der einäugige Cyclops hat seinen Auftritt. "Chi-Raq" ist bei allen Derbheiten keine böse Satire, sondern eine Komödie, deswegen muss es auch ein versöhnliches Ende gebe. Schade nur, dass dann die Bässe verstummen und Geigen erklingen. Überhaupt hat der Film manchmal etwas sehr Lehrstückhaftes […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel