Stichwort-Übersicht

George Washington

Insgesamt 29 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 5

Michael Hochgeschwender: Die Amerikanische Revolution. Geburt einer Nation 1763-1815

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406654428, Gebunden, 512 Seiten, 29.95 EUR
[…] Michael Hochgeschwender erzählt, wie sich die nordamerikanischen Kolonien vom britischen Mutterland lösten und zeichnet dabei ein Bild der Revolution, das die gängigen Vorstellungen…

Bernd Stöver: United States of America. Geschichte und Kultur. Von der ersten Kolonie bis zur Gegenwart

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406639678, Gebunden, 763 Seiten, 29.90 EUR
[…] Vom Tellerwäscher zum Millionär: Der Mythos vom Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist bis heute lebendig. Bernd Stöver geht den historischen Wurzeln des "American Dream" nach, aber…

Jürgen Overhoff: Friedrich der Große und George Washington. Zwei Wege der Aufklärung

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2011
ISBN 9783608946475, Gebunden, 365 Seiten, 22.95 EUR
[…] Preußen und die Vereinigten Staaten sind die beiden aus Selbstermächtigung heraus gegründeten neuen Staaten des Jahrhunderts der Aufklärung. Und manch ein Preuße hat auf der amerikanischen…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 8

Leseprobe zu Joan Didion: Blaue Stunden. Teil 2

Vorgeblättert 09.02.2012 […] vor einigen Jahren in der Times erschienen war, sprach Ms Lewin nicht nur mit denjenigen, die sich um die Elternpflege kümmerten, sondern auch mit Studenten. Eine von ihnen, Studentin an der George-Washington-Universität, gab zu, dass sie mehr als dreitausend Handyminuten pro Monat dafür verwende, mit ihrer Familie zu telefonieren.      Sie schien ihre Familie als zitierfähige wissenschaftliche Quelle […] anrufe und frage: 'Worum geht's bei den Kurden?' Es ist viel einfacher, als es nachzuschlagen. Er weiß eine Menge. Ich würde fast alles glauben, was mein Papa sagt." Als eine andere Studentin der George Washington gefragt wurde, ob es ihr je in den Sinn gekommen sei, dass ihre Verbindung zu ihren Eltern zu eng sein könne, schien sie darüber nur erstaunt zu sein: "Sie sind unsere Eltern", hatte sie gesagt […]
mehr Artikel