Übersicht

Stichwort "Giuseppe Ungaretti"


3 Bücher von insgesamt 8

Franck Hofmann/Markus Messling: Leeres Zentrum. Das Mittelmeer und die literarische Moderne

Cover: Franck Hofmann (Hg.) / Markus Messling (Hg.). Leeres Zentrum - Das Mittelmeer und die literarische Moderne. Kadmos Kulturverlag, Berlin, 2015.
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2015
ISBN 9783865992567, Gebunden, 288 Seiten, 29,80 EUR
Texte in deutscher Erstübersetzung von Shakib Arslan, Gabriel Audisio, Roland Barthes, S. D. Goitein, Taha Hussein und Claude McKay. Weitere Texte von Erich Arend, Karl Eugen Gass, Jean Grenier, Giórgos…

Federico Italiano/Michael Krüger: Die Erschließung des Lichts. Italienische Dichtung der Gegenwart

Cover: Federico Italiano (Hg.) / Michael Krüger (Hg.). Die Erschließung des Lichts - Italienische Dichtung der Gegenwart. Carl Hanser Verlag, München, 2013.
Carl Hanser Verlag, München 2013
ISBN 9783446240407, Gebunden, 296 Seiten, 21,90 EUR
Schriftenreihe der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Band 24. Mit einem Vorwort von Michael Krüger und einem Nachwort von Federico Italiano. Das 20. Jahrhundert war für die Poesie in Italien…

Peter Hamm: Die Kunst des Unmöglichen oder Jedes Ding hat (mindestens) drei Seiten. Aufsätze zur Literatur

Cover: Peter Hamm. Die Kunst des Unmöglichen oder Jedes Ding hat (mindestens) drei Seiten - Aufsätze zur Literatur. Carl Hanser Verlag, München, 2007.
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446208728, Kartoniert, 283 Seiten, 21,50 EUR
In Hamms Aufsätzen zur Literatur stehen die Dichter im Mittelpunkt: von Giuseppe Ungaretti bis Wulf Kirsten, von Umberto Saba bis Henri Michaux, von Zbigniew Herbert bis Gunnar Ekelöf. Außerdem stellt…