Stichwort-Übersicht

Tschechien

Insgesamt 387 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 41

Karel Hynek Macha: Der Mai. Versepos

Cover
Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783520617019, Gebunden, 120 Seiten, 17.00 EUR
[…] Aus dem Tschechischen von Walter Schamschula. Voller Sehnsucht erwartet Jarmila am Ufer eines Sees ihren Geliebten Vilém. Als sich endlich ein Boot nähert, ist es aber nur ein Bekannter,…

Jiri Hajicek: Vignetten mit Segelschiff. Roman

Cover
Karl Rauch Verlag, Düsseldorf 2021
ISBN 9783792002711, Gebunden, 272 Seiten, 22.00 EUR
[…] Aus dem Tschechischen von Kristina Kallert. Marie, eine geschiedene 47-jährige Literaturprofessorin verbringt ihre Sommerferien in Krumau in einer nahezu leeren Wohnung ihrer Schwester.…

Norbert Mappes-Niediek: Europas geteilter Himmel. Warum der Westen den Osten nicht versteht

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783962891121, Gebunden, 304 Seiten, 22.00 EUR
[…] Durch die Geschichte hindurch blickte der Westen auf den Osten herab. Mal war er der Burggraben, der die Festung Europa von den Weiten Asiens trennte, mal eine Art Vorzimmer, mal die…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 316

Magazinrundschau 15.11.2021 […] In den sozialen Medien Tschechiens hat sich eine lebhafte Debatte darüber entwickelt, ob es den Feiertag am 17. November (der an den Beginn der Samtenen Revolution 1989) erinnert, überhaupt noch braucht. Einige jüngere Stimmen meinen, es handele sich um einen Wohlfühltag der Boomer-Generation, um wohlfeilen Antikommunismus. Nicht wenige Gegenstimmen in den Medien haben daraufhin den Gedenktag klar […] bringen, ihn an den Verhandlungstisch derer zurückzuholen, die über die Weltgeschicke entscheiden." Dahinter stehe der Versuch, Europa in eine westliche und eine östliche Machtsphäre zu spalten. "Tschechien würde zu der russischen gehören." Wer heute also Antikommunismus als "wohlfeil" empfinde, der werde anders denken, sollten sich Putins Pläne realisieren. Saša Mitrofanov schließt: "Mit dem 17. November […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 30

Erzählt vom Aussterben einer Industrie: Nikolaus Geyrhalter: 'Über die Jahre' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2015 […] Das Waldviertel, die nördlichste Region Österreichs, war einst Peripherie, inzwischen liegt es im Herzen Europas. Doch allzu glücklich sind die Bewohner nicht darüber. Was aus Tschechien zu ihnen herüberschwappt, sind vor allem minderwertige Produkte, billige Arbeitskräfte und Hochwasser. Die früher von der Textilbranche geprägte Gegend wurde wirtschaftlich abgehängt. In seiner Langzeitbeobachtung […] Von David Assmann

Klassenkämpferischer Kern

Im Kino 04.06.2014 […] vergeht, dann erst wird der Titel des über zweistündigen Films eingeblendet: "Sieniawka". Er ist auch der Namen eines Dorfes irgendwo in der polnischen Peripherie, nahe den Grenzen zu Deutschland und Tschechien. In diesem unwirklichen Grenzgebiet liegt auch eine psychiatrische Anstalt. In minutenlangen Plansequenzen vermisst Malaszczak die Räume der Psychiatrie und ihrer Umgebung, den Alltag der ausschließlich […] Von Thomas Groh, Friederike Horstmann
mehr Artikel