Stichwort-Übersicht

Staatsbürgerschaft


3 Bücher von insgesamt 5

Dieter Gosewinkel: Schutz und Freiheit?. Staatsbürgerschaft in Europa im 20. und 21. Jahrhundert

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518297674, Kartoniert, 772 Seiten, 29.00 EUR
[…] Die Staatsbürgerschaft war im 20. Jahrhundert das Signum politischer Zugehörigkeit in Europa. Sie entschied über Schutz und Freiheit eines Menschen und damit über seine Lebens-…

Altay Coskun (Hg.) / Lutz Raphael (Hg.): Fremd und rechtlos?. Zugehörigkeitsrechte Fremder von der Antike bis zur Gegenwart

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2014
ISBN 9783412223847, Gebunden, 434 Seiten, 39.90 EUR
[…] Der Band bietet einen Überblick über die Rechtsstellung von Fremdgruppen in Herrschaftsverbänden und Gesellschaftsordnungen der mediterran-europäischen Welt. Dargestellt werden die…

Aihwa Ong: Flexible Staatsbürgerschaften. Die kulturelle Logik von Transnationalität

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518416792, Kartoniert, 416 Seiten, 18.00 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Ilse Lutz. Für den gegenwärtigen Kapitalismus sind bestimmte Gestalten paradigmatisch: der Besitzer mehrerer Pässe, der multikulturelle Manager mit flexiblem…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 83

Magazinrundschau 18.01.2018 […] eine volle Staatsbürgerschaft sein. Sie hält die Menschen in einem Limbo, mit einem chronisch instabilen Status. Eine politische Gemeinschaft, die ihren Minderheiten die volle Staatsbürgerschaft vorenthält […] auch Indien allmählich erfasst: "Dieses Denken der Mehrheit behauptet verschiedene Ränge der Staatsbürgerschaft. Die Angehörigen der Mehrheitsreligion oder Mehrheitskultur werden als die wahren Bürger einer […] Tamil Nadu oder, wie im Fall der Rohingya, nach Bangladesch. Myanmar hat drei Kategorien von Staatsbürgerschaft: Staatsbürger, naturalisierte und assoziierte Bürger. Die Rohingyas sind klassifiziert als […]

9punkt 25.10.2016 […] dem Nahen Osten zu Tausenden im Mittelmeer sterben, verkaufen Spanien, Portugal und Malta Staatsbürgerschaften - und damit den EU-Pass - an reiche Russen, Chinesen und Saudis. Es ist offenbar ein profitables […] 000 Euro in Staatsanleihen" berichtet Max Holleran in der Boston Review. "Der Verkauf von Staatsbürgerschaften erscheint wie ein südeuropäischer Plan, von den Arbeitsmöglichkeiten und der Stabilität der […] Vorstrafen und Ersparnisse überprüft, scheint es wenig Befürchtungen zu geben, dass die Käufer von Staatsbürgerschaften eine Bedrohung darstellen könnten. Die vorherrschende Angst in Europa vor Radikalisierung […]
mehr Presseschau-Absätze