Übersicht

Stichwort "Amartya Sen"


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 30



3 Bücher von insgesamt 6

Alain Ehrenberg: Das Unbehagen in der Gesellschaft.

Cover: Alain Ehrenberg. Das Unbehagen in der Gesellschaft. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518585610, Gebunden, 531 Seiten, 29,90 EUR
Aus dem Französischen von Jürgen Schröder. In seiner monumentalen Studie verfolgt Alain Ehrenberg diese Entwicklung und ihre diskursive Verarbeitung unter anderem anhand zweier großangelegter Fallstudien…

Amartya Sen: Die Idee der Gerechtigkeit.

Cover: Amartya Sen. Die Idee der Gerechtigkeit. C. H. Beck Verlag, München, 2010.
C. H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406606533, Gebunden, 493 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Englischen von Christa Krüger. Drei Kinder streiten darüber, wem von ihnen eine Flöte gehören sollte. Das erste Kind hat Musikunterricht gehabt und kann als einziges Flöte spielen. Das zweite…

Hans Norbert Janowski/Theodor Leuenberger: Globale Akteure der Entwicklung. Die neuen Szenarien

Cover: Hans Norbert Janowski (Hg.) / Theodor Leuenberger (Hg.). Globale Akteure der Entwicklung - Die neuen Szenarien. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, 2008.
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2008
ISBN 9783531158204, Gebunden, 263 Seiten, 25,00 EUR
Mit dem Ende der Herrschaftsblöcke verschwand auch die "Dritte Welt", und die entstandene polyzentrische Konstellation gab den Weg für einen zweiten Schub der Globalisierung frei. Parallel zu den westlichen…