Übersicht

Stichwort "Bruno Schirra"


3 Bücher

Klaus Dreher: Kohl und die Konten. Eine schwarze Finanzgeschichte

Cover: Klaus Dreher. Kohl und die Konten - Eine schwarze Finanzgeschichte. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2002.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2002
ISBN 9783421054418, Gebunden, 210 Seiten, 18,90 EUR
Wer den Parteispenskandal der CDU zu einem Kavaliersdelikt herunterredet, der verschweigt, wie Kohl mit schwarzen Geldern Politik machte, Strippen zog und die Demokratie aushöhlte. Klaus Dreher zeigt,…

Thomas Kleine-Brockhoff/Bruno Schirra: Das System Leuna. Wie Politiker gekauft werden. Warum die Justiz wegschaut

Cover: Thomas Kleine-Brockhoff / Bruno Schirra. Das System Leuna - Wie Politiker gekauft werden. Warum die Justiz wegschaut. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2001.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2001
ISBN 9783499232374, Taschenbuch, 300 Seiten, 8,90 EUR
Zu Verflechtung von Politik und Wirtschaft: Die ZEIT-Redakteure Thomas Kleine-Brockhoff und Bruno Schirra folgen seit zwei Jahren den Spuren bestechender Unternehmer, gewissenloser Lobbyisten, korrumpierter…

Hans Leyendecker/Heribert Prantl/Michael Stiller: Helmut Kohl, die Macht und das Geld.

Cover: Hans Leyendecker / Heribert Prantl / Michael Stiller. Helmut Kohl, die Macht und das Geld. Steidl Verlag, Göttingen, 2000.
Steidl Verlag, Göttingen 2000
ISBN 9783882437386, Gebunden, 608 Seiten, 24,54 EUR
Hans Leyendecker zeichnet den Werdegang Helmut Kohls nach bis zur wohl größten Affäre der deutschen Nachkriegszeit. Geschildert werden die Hintergründe der CDU-Parteispendenskandale seit 1949. Die Affäre…