Übersicht

Stichwort "Edward Said"


3 Bücher von insgesamt 4

Nadine Gordimer: Beethoven war ein Sechzehntel schwarz . Erzählungen

Cover: Nadine Gordimer. Beethoven war ein Sechzehntel schwarz  - Erzählungen. Berlin Verlag, Berlin, 2008.
Berlin Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783827008039, Gebunden, 173 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen übersetzt von Malte Friedrich. Der neue Erzählungsband der Nobelpreisträgerin. In "Die Begünstigte" geht es um eine junge Frau, deren Mutter gestorben ist. Unter den Papieren, die…

Susanne Stemmler: Topografien des Blicks. Eine Phänomenologie literarischer Orientalismen des 19. Jahrhunderts in Frankreich

Cover: Susanne Stemmler. Topografien des Blicks - Eine Phänomenologie literarischer Orientalismen des 19. Jahrhunderts in Frankreich. Transcript Verlag, Bielefeld, 2004.
Transcript Verlag, Bielefeld 2004
ISBN 9783899422818, Kartoniert, 265 Seiten, 27,80 EUR
Literarische Beschreibungen des 'Orients' erleben im Frankreich des 19. Jahrhunderts eine Blütezeit. Sie korrespondieren mit dem Wandel von Medium und Visualität. In Texten Nervals, Gautiers, Flauberts…

Antje Landmann: Zeichenleere. Roland Barthes' interkultureller Dialog in Japan

Cover: Antje Landmann. Zeichenleere - Roland Barthes' interkultureller Dialog in Japan. Iudicium Verlag, München, 2003.
Iudicium Verlag, München 2003
ISBN 9783891298015, Broschiert, 147 Seiten, 15,00 EUR
Ausgehend von Barthes bietet die Autorin eine anschaulich Einführung in die interkulturelle Kommunikation. Sie spannt den Bogen von Edward Saids bahnbrechender Kritik am Orientalismus über Barthes? Kulturschock…