Übersicht

Stichwort "Martin Sabrow"


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 10



3 Bücher von insgesamt 11

Norbert Frei/Martin Sabrow: Die Geburt des Zeitzeugen nach 1945.

Cover: Norbert Frei (Hg.) / Martin Sabrow (Hg.). Die Geburt des Zeitzeugen nach 1945. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835310360, Gebunden, 376 Seiten, 34,90 EUR
Eine kritische Reflexion über den Zeitzeugen als Phänomen der öffentlichen Geschichtskultur. Mit Texten von Martin Sabrow, Harald Welzer, Rainer Gries, Achim Saupe, José Brunner, Laura Jockusch, Sybille…

Martin Sabrow: 1989 und die Rolle der Gewalt.

Cover: Martin Sabrow (Hg.). 1989 und die Rolle der Gewalt. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835310599, Gebunden, 428 Seiten, 34,90 EUR
Wie friedlich war die "friedliche Revolution"? Die Rolle der Gewalt beim Zusammenbruch der kommunistischen Regime in Europa.

Martin Sabrow: Erinnerungsorte der DDR.

Cover: Martin Sabrow (Hg.). Erinnerungsorte der DDR. C. H. Beck Verlag, München, 2009.
C. H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406590450, Gebunden, 619 Seiten, 29,90 EUR
Die DDR gibt es nicht mehr, aber im Gedächtnis lebt sie weiter, als Schreckensort einer Diktatur, in "ostalgischer" Verklärung und vor allem in Erinnerung an die Mühen um ein aufrechtes Leben in gedrückten…