Übersicht

Stichwort "Shalini Randeria"


3 Bücher

Andreas Eckert/Shalini Randeria: Vom Imperialismus zum Empire. Nicht-westliche Perspektiven auf Globalisierung

Cover: Andreas Eckert (Hg.) / Shalini Randeria (Hg.). Vom Imperialismus zum Empire - Nicht-westliche Perspektiven auf Globalisierung. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518125489, Taschenbuch, 339 Seiten, 14,00 EUR
Afrika, Asien und Lateinamerika blicken auf eine lange Geschichte der wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Globalisierung zurück. Für all diese Kontinente stand die erste Begegnung mit dem Westen…

Katharina Kakar/Sudhir Kakar: Die Inder. Porträt einer Gesellschaft

Cover: Katharina Kakar / Sudhir Kakar. Die Inder - Porträt einer Gesellschaft. C. H. Beck Verlag, München, 2006.
C. H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406549694, Gebunden, 206 Seiten, 19,90 EUR
Die USA und Europa streiten sich um den größeren Einfluss in Indien, einem Land, das alle Wachstums- und Entwicklungsrekorde schlägt. Das Land gibt viele Rätsel auf. Wer sind "die Inder"? Gibt es eine…

Sebastian Conrad/Shalini Randeria: Jenseits des Eurozentrismus. Postkoloniale Perspektiven in den Geschichts- und Kulturwissenschaften

Cover: Sebastian Conrad (Hg.) / Shalini Randeria (Hg.). Jenseits des Eurozentrismus - Postkoloniale Perspektiven in den Geschichts- und Kulturwissenschaften. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2002.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783593370361, Broschiert, 398 Seiten, 24,90 EUR
In Europa bleibt das Reden über die eigene Gesellschaft nach wie vor einem methodologischen Nationalismus verhaftet. Die vielfachen Verflechtungen und Austauschprozesse zwischen europäischen und außereuropäischen…