• Bücher

5 Bücher

Stichwort Persönlichkeitsrecht


Christian Rudder: Inside Big Data. Unsere Daten zeigen, wer wir wirklich sind

Cover: Christian Rudder. Inside Big Data - Unsere Daten zeigen, wer wir wirklich sind. Carl Hanser Verlag, München, 2016.
Carl Hanser Verlag, München 2016
ISBN 9783446444591, Gebunden, 304 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Kathleen Mallett. Mit zweifarbigen Abbildungen. In diesem Buch zeigt Christian Rudder erstmals, wie wir von Big Data profitieren können: indem wir menschlichen Überzeugungen…

Dominik Höch/Christian Schertz: Privat war gestern. Wie Medien und Internet unsere Werte zerstören

Cover: Dominik Höch / Christian Schertz. Privat war gestern - Wie Medien und Internet unsere Werte zerstören. Ullstein Verlag, Berlin, 2011.
Ullstein Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783550088629, Gebunden, 246 Seiten, 19,99 EUR
Medien und Internet präsentieren intimste Details aus dem Leben von Prominenten und Normalbürgern. Unsere Privatsphäre wird zerstört, und wir sehen tatenlos zu. Menschen ziehen sich vor der Kamera aus,…

Nadine Klass: Rechtliche Grenzen des Realitätsfernsehens. Ein Beitrag zur Dogmatik des Menschenwürdeschutzes und des allgemeinen Persönlichkeitsrechts

Cover: Nadine Klass. Rechtliche Grenzen des Realitätsfernsehens - Ein Beitrag zur Dogmatik des Menschenwürdeschutzes und des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Mohr Siebeck Verlag, Tübingen, 2004.
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2004
ISBN 9783161483639, Kartoniert, 419 Seiten, 69,00 EUR
Dissertation Universität Würzburg 2003.

Daniel Biene: Starkult, Individuum und Persönlichkeitsgüterrecht. Überlegungen zur interessengerechten rechtlichen Gestaltung der wirtschaftlichen Nutzung von Persönlichkeitsaspekten

Cover: Daniel Biene. Starkult, Individuum und Persönlichkeitsgüterrecht - Überlegungen zur interessengerechten rechtlichen Gestaltung der wirtschaftlichen Nutzung von Persönlichkeitsaspekten. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2004.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2004
ISBN 9783832906689, Broschiert, 185 Seiten, 46,50 EUR
Auf den individualisierenden Merkmalen prominenter - und zunehmend auch unbekannter - Personen beruht weltweit ein Markt, dessen Volumen bei vorsichtiger Schätzung im dreistelligen Milliardenbereich liegt.…

Die Praxis des Bundesgerichtshofes im deutschen Rechtsleben. Festgabe aus der Wissenschaft zum 50-jährigen Bestehen des Bundesgerichtshofes in vier Bänden

Cover: Die Praxis des Bundesgerichtshofes im deutschen Rechtsleben - Festgabe aus der Wissenschaft zum 50-jährigen Bestehen des Bundesgerichtshofes in vier Bänden. C. H. Beck Verlag, München, 2000.
C. H. Beck Verlag, München 2000
ISBN 9783406466014, Gebunden, 4140 Seiten, 654,45 EUR
Herausgegeben von Carl-Wilhelm Canaris, Andreas Heldrich, Klaus Hopt, Claus Roxin, Karsten Schmidt und Günter Widmaier. 50 Jahre Bundesgerichtshof - das heißt auch: ein halbes Jahrhundert an Rechtsprechung,…