Stichwort

Menschenwürde

22 Bücher - Seite 2 von 2

Dorothee Brockhage: Die Naturalisierung der Menschenwürde in der deutschen bioethischen Diskussion nach 1945

Cover
LIT Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783825800444, Kartoniert, 248 Seiten, 24.90 EUR
[…] Wurde einhergehend mit der modernen Reproduktionsmedizin die Menschenwürde zunehmend naturalisiert, d.h. an die biologische Basis des Menschen geknüpft, um so manipulative…

Winfried Hassemer: Erscheinungsformen des modernen Rechts

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783465040422, Kartoniert, 264 Seiten, 39.00 EUR
[…] Eine Veröffentlichung des Max-Planck-Instituts für Europäische Rechtsgeschichte. Unter einem "modernen Recht" verstehen wir eine Rechtspraxis, zu deren Blickwinkel nicht nur Texte gehören,…

Norbert Blüm: Gerechtigkeit. Eine Kritik des Homo oeconomicus

Cover
Herder Verlag, Freiburg 2006
ISBN 9783451057892, Kartoniert, 192 Seiten, 7.00 EUR
[…] Gerechtigkeit - ein vergessener Wert? Wer den Menschen nur als Kostenfaktor sieht, missachtet seine Würde. Auch in Zeiten der Globalisierung und knapper werdender Kassen, so Blüm, sind…

Franz Josef Wetz: Illusion Menschenwürde. Aufstieg und Fall eines Grundwerts

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783608941227, Gebunden, 396 Seiten, 22.00 EUR
[…] Menschenwürde - oft zitiert, aber zu schwach definiert! Ist die Würde nicht eine anmaßende Illusion? Gerade die jüngste Geschichte des 20. Jahrhunderts belegt, dass sie mit…

Nadine Klass: Rechtliche Grenzen des Realitätsfernsehens. Ein Beitrag zur Dogmatik des Menschenwürdeschutzes und des allgemeinen Persönlichkeitsrechts

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2004
ISBN 9783161483639, Kartoniert, 419 Seiten, 69.00 EUR
[…] Dissertation Universität Würzburg 2003. […]

Gernot Böhme: Leibsein als Aufgabe. Leibphilosophie in pragmatischer Hinsicht

Cover
Die Graue Edition, Kusterdingen 2003
ISBN 9783906336381, Gebunden, 402 Seiten, 21.00 EUR
[…] Seit Jahren, seit Jahrzehnten schon kennt man Gernot Böhme als einen Philosophen, der die Achtung der Leiblichkeit des Menschen einklagt: dass die Menschenwürde heute vornehmlich…

Norbert Hoerster: Ethik des Embryonenschutzes. Ein rechtsphilosophischer Essay

Philipp Reclam jun. Verlag, Stuttgart 2002
ISBN 9783150181867, Kartoniert, 120 Seiten, 3.10 EUR
[…] Die Debatte über die Schutzwürdigkeit von Embryonen ist im vollen Gange. Sie wird auf unterschiedlichen Ebenen und häufig mit unscharfen Argumenten geführt. Der Autor erörtert die rechtsethischen…