Stichwort-Übersicht

Jaron Lanier

Insgesamt 70 Einträge in 4 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 5

Jaron Lanier: Anbruch einer neuen Zeit. Wie Virtual Reality unser Leben und unsere Gesellschaft verändert

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2018
ISBN 9783455003994, Gebunden, 448 Seiten, 25.00 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Sigrid Schmid und Heike Schlatterer. Mit 44 Abbildungen. Jaron Lanier, Tech-Guru und Vater der Virtual Reality, gibt einen  Einblick in sein Leben,…

Jaron Lanier: Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2018
ISBN 9783455004915, Gebunden, 208 Seiten, 14.00 EUR
[…] Jaron Lanier, Tech-Guru und Vordenker des Internets, liefert zehn bestechende Gründe, warum wir mit Social Media Schluss machen müssen. Facebook, Google & Co. überwachen uns,…

Jaron Lanier: Wenn Träume erwachsen werden. Ein Blick auf das digitale Zeitalter

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2015
ISBN 9783455503593, Gebunden, 448 Seiten, 25.00 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Heike Schlatterer, Sigrid Schmid, Friedrich Pflüger und Violeta Topalova. Mit Kreativität und visionärem Blick, der nie kulturpessimistisch ist, sondern sich…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 10

Der dritte Schritt vorm ersten

Redaktionsblog - Im Ententeich 05.06.2014 […] Friedenspreises dankbar sein: Immerhin haben sie nicht Evgeny Morozov zum Preisträger gekürt, jenen World Wide Troll, der den Kräften der Beharrung erzählt, dass es mit dem Netz nicht so weit her ist. Jaron Lanier ist von anderer Statur, er ist ein wirklicher Pionier der Computerwelt und kommt aus jener libertären Kultur des amerikanischen Westens, die die Computer und das Internet erst möglich machte. (Bild: […] Von Thierry Chervel

Frühjahrsbücher 2014: Sach- und politische Bücher

Bücher der Saison 18.04.2014 […] Ende steht für sie die Erkenntnis: nicht China wird verwestlicht, sondern die Welt wird sinisiert. Bereits im letzten Bücherbrief haben wir auf das Buch "Wem gehört die Zukunft?" (bestellen) von Jaron Lanier hingewiesen, in dem der Internetpionier beklagt, dass von den Aktivitäten der Internetnutzer inzwischen nur noch Geheimdienste und Konzerne profitieren und der Mittelstand auf der Strecke bleibt […]
mehr Artikel