Stichwort-Übersicht

Kurden

Insgesamt 234 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 24

Bachtyar Ali: Mein Onkel, den der Wind mitnahm. Roman

Cover
Unionsverlag, Zürich 2021
ISBN 9783293005716, Gebunden, 160 Seiten, 20.00 EUR
[…] Aus dem Kurdischen von Ute Cantera-Lang und Rawezh Salim. Djamschid Khan ist hinter dicken Gefängnismauern dünn geworden. Leicht wie Papier, sodass ihn eines Tages ein Windstoß erfasst…

Ronya Othmann: Die Sommer. Roman

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446267602, Gebunden, 288 Seiten, 22.00 EUR
[…] dort. Sie riecht und schmeckt es. Sie kennt seine Geschichten. Sie weiß, wo die Koffer versteckt sind, wenn die Bewohner wieder fliehen müssen. Leyla ist Tochter einer Deutschen und…

Karosh Taha: Im Bauch der Königin. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2020
ISBN 9783832183943, Gebunden, 250 Seiten, 22.00 EUR
[…] Shahira bricht die Regeln der kurdischen Community mehrfach: Sie ist alleinerziehend, schert sich nicht um die Blicke der Leute, die sie mit ihrer Freizügigkeit auf sich zieht, lebt…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 209

9punkt 27.02.2020 […] gegen alle eingesetzt werden könnten, die ihm nicht passen?" Die Kurden in Deutschland seien einer doppelten Bedrohung ausgesetzt, von rechtsextremen Rassisten in Deutschland und von türkischen Nationalisten in der Türkei (und in Deutschland, schreibt die Linkspartei-Politikerin Elke Dangeleit bei emma.de mit Blick auf die vier Kurden, die in Hanau umgebracht worden sind: "Was müssen die Angehörigen […] e ausspricht, der die Kurden im eigenen Land und in Nordsyrien verfolgen und ermorden lässt und der zum Teil der Grund für ihre Migration nach Deutschland war?" Auch Thomas Schmid stört sich in seinem Blog an den Kondolenzbezeugungen für Erdogan, aber auch daran, dass alle Einwander über einen Kamm geschoren werden. Dabei waren unter den neun in Hanau Ermordeten vier Kurden, ein Bulgare, eine Roma […] "Es spricht ziemlich viel dafür, dass Can Dündar mit dieser etwas dramatischen Auskunft keineswegs Recht hat, zumindest nicht nur. Dass heute aber konservative türkische Organisationen den Mord an Kurden in Deutschland ungehindert zum Anlass nehmen können, öffentlich dem türkischen Nationalismus zu huldigen; dass deutschen Politikern die Sensibilität abgeht, den Opfern individuell gerecht zu werden; […]
mehr Presseschau-Absätze