• Bücher

10 Bücher

Stichwort Grammatik


Robert Stockhammer: Grammatik. Wissen und Macht in der Geschichte einer sprachlichen Institution

Cover: Robert Stockhammer. Grammatik - Wissen und Macht in der Geschichte einer sprachlichen Institution. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518296950, Kartoniert, 548 Seiten, 22,00 EUR
Grammatik gilt als eine langweilige, verknöcherte Angelegenheit Fragen wie diejenige, ob man downgeloadet oder gedownloadet sagt, werden jedoch nicht nur von professionellen Linguisten durchaus leidenschaftlich…

Daniel Everett: Die größte Erfindung der Menschheit. Was mich meine Jahre am Amazonas über das Wesen der Sprache gelehrt haben

Cover: Daniel Everett. Die größte Erfindung der Menschheit - Was mich meine Jahre am Amazonas über das Wesen der Sprache gelehrt haben. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2013.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2013
ISBN 9783421045942, Gebunden, 464 Seiten, 24,99 EUR
Aus dem Englischen von Harald Stadler. Daniel Everett untersucht, wie Sprache entsteht und warum es solch eine unglaubliche sprachliche Vielfalt in der Welt gibt. Gestützt auf seine jahrelange Forschung…

Gabriele Leupold/Eveline Passet: Im Bergwerk der Sprache. Eine Geschichte des Deutschen in Episoden

Cover: Gabriele Leupold (Hg.) / Eveline Passet (Hg.). Im Bergwerk der Sprache - Eine Geschichte des Deutschen in Episoden. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835311787, Gebunden, 370 Seiten, 24,90 EUR
Wie erkläre ich einem Ausländer das deutsche "tja"? Warum sind die Schachtelsätze des Barock heute so schwer zu lesen? Und was erzeugt den Stakkato-Sound in manchen zeitgenössischen Texten? Solche Fragen…

Kurt Franz/Claudia Maria Pecher: Kennst du die Brüder Grimm?. (Ab 14 Jahre)

Cover: Kurt Franz / Claudia Maria Pecher. Kennst du die Brüder Grimm? - (Ab 14 Jahre). Bertuch Verlag, Weimar, 2012.
Bertuch Verlag, Weimar 2012
ISBN 9783863970048, Kartoniert, 117 Seiten, 14,80 EUR
Es waren einmal zwei Brüder. Sie hießen Jacob und Wilhelm Grimm und lebten zusammen und waren untrennbar. Gemeinsam hatten sie einen Traum: Sie wollten alle deutschen Märchen sammeln und aufschreiben,…

Guy Deutscher: Du Jane, ich Goethe . Eine Geschichte der Sprache

Cover: Guy Deutscher.  Du Jane, ich Goethe  - Eine Geschichte der Sprache. C. H. Beck Verlag, München, 2008.
C. H. Beck Verlag, München 2008
ISBN 9783406578281, Gebunden, 381 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Englischen von Martin Pfeiffer. Eine Geschichte der Sprache, erzählt von einem renommierten Linguisten. Guy Deutscher zeigt, wie aus einfachen Lauten die ausgeklügelten Grammatiken, enormen Vokabularien…

Dieter E. Zimmer: Die Wortlupe. Beobachtungen am Deutsch der Gegenwart

Cover: Dieter E. Zimmer. Die Wortlupe - Beobachtungen am Deutsch der Gegenwart. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2006.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2006
ISBN 9783455095319, Gebunden, 223 Seiten, 14,95 EUR
111 Glossen aus der Feder des Sprachkritikers, von A wie "Aus dem Amerikanischen" bis Z wie "Zigeuner", geschrieben gegen die Gleichgültigkeit gegenüber bedenklichen Entwicklungen im heutigen Deutsch…

Stefan Gärtner: Man schreibt Deutsh. Hausputz für genervte Leser

Cover: Stefan Gärtner. Man schreibt Deutsh - Hausputz für genervte Leser. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2006.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2006
ISBN 9783499621550, Broschiert, 188 Seiten, 10,00 EUR
Irgendwann kann man sich nicht mehr davor drücken: Es muss einmal aufgeräumt werden. Der Sprachunrat staubt in den Ecken, der Wort- und Satzmist aus Presse, Funk und Literatur stinkt zum Himmel, und…

Rudolf-Josef Fischer: Genuszuordnung. Theorie und Praxis am Beispiel des Deutschen

Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783631536049, Kartoniert, 386 Seiten, 56,50 EUR
Wie ist die rätselhafte grammatische Kategorie Genus entstanden? Welche Funktion hat sie oder ist sie eigentlich überflüssig? Wird die Genusinformation im Gehirn gespeichert und, wenn ja, wie? Aber vor…

Horst Haider Munske: Lob der Rechtschreibung. Warum wir schreiben wie wir schreiben

Cover: Horst Haider Munske. Lob der Rechtschreibung - Warum wir schreiben wie wir schreiben. C. H. Beck Verlag, München, 2005.
C. H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406528613, Paperback, 141 Seiten, 9,90 EUR
In der erbitterten und gelegentlich ermüdenden Diskussion um die Rechtschreibreform wird Sachkenntnis oft durch argumentativen Eifer ersetzt. Die Rechtschreibung muss vereinfacht werden, sagen die einen.…

Bastian Sick: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Ein Wegweiser durch den Irrgarten der deutschen Sprache

Cover: Bastian Sick. Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Ein Wegweiser durch den Irrgarten der deutschen Sprache. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2004.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2004
ISBN 9783462034486, Kartoniert, 229 Seiten, 8,90 EUR
Die Zwiebelfisch-Kolumnen von Spiegel-Online. Die oder das Nutella - diese Frage hat schon viele Gemüter am Frühstückstisch bewegt. Der, die, das - wieso, weshalb, warum? Ob Nutella nun weiblich oder…