Übersicht

Stichwort "Constantin Goschler"


3 Bücher von insgesamt 7

Michael Brenner: Geschichte der Juden in Deutschland von 1945 bis zur Gegenwart. Politik, Kultur und Gesellschaft

Cover: Michael Brenner (Hg.). Geschichte der Juden in Deutschland von 1945 bis zur Gegenwart - Politik, Kultur und Gesellschaft. C. H. Beck Verlag, München, 2012.
C. H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406637377, Gebunden, 542 Seiten, 34,00 EUR
Mit 62 Abbildungen und 2 Karten. Erstmals schildert dieser Band auf der Grundlage breiter Archivrecherchen, wie jüdisches Leben sich nach dem Holocaust über sechs Jahrzehnte in Deutschland entfaltete,…

Constantin Goschler: Die Entschädigung von NS-Zwangsarbeit am Anfang des 21. Jahrhunderts.

Cover: Constantin Goschler (Hg.). Die Entschädigung von NS-Zwangsarbeit am Anfang des 21. Jahrhunderts. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835310858, Gebunden, 1376 Seiten, 59,90 EUR
Fast sechzig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erhielten rund 1,66 Millionen NS-Zwangsarbeiter eine materielle und symbolische Entschädigung von der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"…

Tobias Winstel: Verhandelte Gerechtigkeit. Rückerstattung und Entschädigung für jüdische NS-Opfer in Bayern und Westdeutschland

Cover: Tobias Winstel. Verhandelte Gerechtigkeit - Rückerstattung und Entschädigung für jüdische NS-Opfer in Bayern und Westdeutschland. Oldenbourg Verlag, München, 2006.
Oldenbourg Verlag, München 2006
ISBN 9783486579840, Gebunden, 426 Seiten, 59,80 EUR
Die Wiedergutmachung gehört zu den zentralen Themen in der Auseinandersetzung der deutschen Nachkriegsgesellschaft mit dem "Dritten Reich". Ihre Leistungen und Mängel wirken bis heute nach. Tobias Winstel…