Buchautor

Constantin Goschler

Constantin Goschler, geboren 1960, ist Professor für Zeitgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum.

Constantin Goschler / Michael Wala: "Keine neue Gestapo". Das Bundesamt für Verfassungsschutz und die NS-Vergangenheit

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2015
ISBN 9783498024383, Gebunden, 464 Seiten, 29.95 EUR
Die Mordserie des NSU hat Vorwürfe laut werden lassen, das Bundesamt für Verfassungsschutz sei von jeher 'auf dem rechten Auge blind'. Und das habe damit zu tun, dass die Behörde in ihrer Gründungsphase…

Constantin Goschler (Hg.): Die Entschädigung von NS-Zwangsarbeit am Anfang des 21. Jahrhunderts

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835310858, Gebunden, 1376 Seiten, 59.90 EUR
Fast sechzig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erhielten rund 1,66 Millionen NS-Zwangsarbeiter eine materielle und symbolische Entschädigung von der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"…

Constantin Goschler: Schuld und Schulden. Die Politik der Wiedergutmachung für NS-Verfolgte seit 1945

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783892448686, Gebunden, 543 Seiten, 38.00 EUR
Die Entschädigung der Verfolgten des Nationalsozialismus bildet einen zentralen Aspekt der Auseinandersetzung mit dem "Dritten Reich" nach 1945. Zudem hat sich die Wiedergutmachung für NS-Verfolgte mehr…

Constantin Goschler: Rudolf Virchow. Mediziner - Anthropologe - Politiker

Cover
Böhlau Verlag, Köln - Weimar - Wien 2002
ISBN 9783412091026, Gebunden, 556 Seiten, 39.90 EUR
Rudolf Virchow (1821-1902) faszinierte durch die Vielzahl seiner Tätigkeiten bereits die Zeitgenossen. Als Mediziner, Anthropologe und Linksliberaler verkörperte er den Typus des politischen Gelehrten,…