Stichwort-Übersicht

Geistiges Eigentum


3 Bücher von insgesamt 6

Szendy Peter: Höre(n). Eine Geschichte unserer Ohren

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2015
ISBN 9783770556601, Kartoniert, 180 Seiten, 29.90 EUR
[…] eigenmächtige Verwendung eines Musikstücks nicht mehr als Ehrerbietung, sondern als Diebstahl geistigen Eigentums gilt. Anhand einer Analyse verschiedener Musikprozesse des…

Monika Dommann: Autoren und Apparate. Die Geschichte des Copyrights im Medienwandel. Habil.

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783100153432, Gebunden, 432 Seiten, 24.99 EUR
[…] heraus. Ihr Buch zeigt, wie alt die neuen Probleme sind und wie fragil der rechtliche Schutz geistigen Eigentums ist. […]

Isabella Löhr: Die Globalisierung geistiger Eigentumsrechte. Neue Strukturen internationaler Zusammenarbeit 1886-1952

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783525370193, Gebunden, 352 Seiten, 59.95 EUR
[…] Mit den digitalen Medien und ihren Vervielfältigungsmöglichkeiten rückten geistige Eigentumsrechte in den letzten zwei Jahrzehnten in die öffentliche Aufmerksamkeit. Seitdem sind diese…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 10

Der dritte Schritt vorm ersten

Redaktionsblog - Im Ententeich 05.06.2014 […] auf die Fortschrittsfeindlichkeit eines sich verabsolutierenden Copyrights und der Idee des geistigen Eigentums hinweist. Oder gar der wunderbare Dichter und Denker Lewis Hyde, der in "Common as Air" (hier […] Dimension des Netzes. Darum lieben die Nutzer das Netz. Diese Idee ist es, die von den Adepten des geistigen Eigentums von FAZ bis Reuss nie benannt wird. Open Source, Open Access: Das ist zu subversiv für den […] ung gehört und in einer visionären Erzählung die totalitären Gefahren einer Ideologie des geistigen Eigentums skizzierte. Man hätte Lawrence Lessig auszeichnen können, der die Creative-Commons-Bewegung […] Von Thierry Chervel

Wer den Apfel küsst

Redaktionsblog - Im Ententeich 09.05.2012 […] Hank und Georg Meck vor einer Woche unter dem Titel "Wenn Kunst und Kommerz sich küssen" über "Geistiges Eigentum" und vertraten den üblichen Standpunkt. Was juckt mich gerade, auf diesen Artikel zu antworten […] Die Piraten sind zum Beispiel nicht gegen ein Urheberrecht, wohl aber gegen den Begriff des "Geistigen Eigentums", den auch Hank hier verteidigt. Eigentlich ist jede der Grundbehauptungen in Hanks Artikel […] ist gut so." Grundbehauptung 2: "Das Internet ist nichts für Dilettanten." Grundbehauptung 3: Geistiges Eigentum ist nichts anderes als der Apfel in Nachbars Garten. Keine dieser Behauptungen in Hanks Artikel […] Von Thierry Chervel
mehr Artikel