Übersicht

Stichwort "Ottmar Ette"


3 Bücher von insgesamt 7

Ottmar Ette: Roland Barthes. Landschaften der Theorie

Cover: Ottmar Ette. Roland Barthes - Landschaften der Theorie. Konstanz University Press, Konstanz, 2014.
Konstanz University Press, Konstanz 2014
ISBN 9783862530380, Gebunden, 153 Seiten, 16,90 EUR
Ottmar Ette erkundet in seinem Essay die Denk- und Schreiblandschaften von Roland Barthes. Spricht man von Landschaften der Theorie, so sind die Entfaltungen der Stadtlandschaft(en) von Paris ebenso von…

Wolfgang Asholt/Ottmar Ette: Literaturwissenschaft als Lebenswissenschaft. Programm, Projekte, Perspektiven

Cover: Wolfgang Asholt (Hg.) / Ottmar Ette (Hg.). Literaturwissenschaft als Lebenswissenschaft - Programm, Projekte, Perspektiven. Gunter Narr Verlag, Tübingen, 2009.
Gunter Narr Verlag, Tübingen 2009
ISBN 9783823365402, Gebunden, 292 Seiten, 58,00 EUR
Es scheint an der Zeit und nachgerade überlebenswichtig zu sein, dass sich die Literaturwissenschaften als Lebenswissenschaften begreifen und im Sinne einer geisteswissenschaftlichen Grundlagenforschung…

Ottmar Ette: Alexander von Humboldt und die Globalisierung. Das Mobile des Wissens

Cover: Ottmar Ette. Alexander von Humboldt und die Globalisierung - Das Mobile des Wissens. Insel Verlag, Berlin, 2009.
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783458174349, Gebunden, 476 Seiten, 24,80 EUR
Lange Zeit wurde Alexander von Humboldt mißverstanden als nur historisch interessante Figur. Doch mittlerweile ist sowohl die herausragende Qualität seiner literarischen und wissenschaftlichen Schriften…