Übersicht

Stichwort "Gudrun Ensslin"


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 13



3 Bücher von insgesamt 18

Frank Witzel: Die Erfindung der Rote Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969. Roman

Cover: Frank Witzel. Die Erfindung der Rote Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969 - Roman. Matthes und Seitz, Berlin, 2015.
Matthes und Seitz, Berlin 2015
ISBN 9783957570772, Gebunden, 817 Seiten, 29,90 EUR
Gudrun Ensslin eine Indianersquaw aus braunem Plastik und Andreas Baader ein Ritter in schwarzglänzender Rüstung? Die Welt des kindlichen Erzählers, der den Kosmos der alten BRD wiederauferstehen lässt,…

Andreas Magdanz: Stammheim.

Cover: Andreas Magdanz. Stammheim. Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2013.
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern 2013
ISBN 9783775734578, Gebunden, 210 Seiten, 49,80 EUR
Durch die Inhaftierung der führenden Köpfe der Rote Armee Fraktion wurde die Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim in den 1970er-Jahren über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Für den Prozess gegen…

Michael Sontheimer: Natürlich kann geschossen werden. Eine kurze Geschichte der Roten Armee Fraktion

Cover: Michael Sontheimer. Natürlich kann geschossen werden - Eine kurze Geschichte der Roten Armee Fraktion. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2010.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2010
ISBN 9783421044709, Gebunden, 217 Seiten, 19,95 EUR
Am 14. Mai 1970 verhalfen ein Mann und vier Frauen - darunter Gudrun Ensslin und Ulrike Meinhof - in West-Berlin mit Waffengewalt dem Strafgefangenen Andreas Baader zur Flucht. Es war die Geburtsstunde…