Übersicht

Stichwort "Stefan Aust"


3 Bücher von insgesamt 4

Stefan Aust/Dirk Laabs: Heimatschutz. Der Staat und die Mordserie der NSU

Cover: Stefan Aust / Dirk Laabs. Heimatschutz - Der Staat und die Mordserie der NSU. Pantheon Verlag, München - Berlin, 2014.
Pantheon Verlag, München 2014
ISBN 9783570552025, Gebunden, 864 Seiten, 22,99 EUR
Eine Anatomie des rechten Terrors in Deutschland. Die Mitglieder des NSU konnten dreizehn Jahre im Untergrund leben, dabei zehn Menschen umbringen, über ein Dutzend Banken überfallen und mutmaßlich drei…

Oliver Gehrs: Der Spiegel-Komplex. Wie Stefan Aust das Blatt für sich wendete

Cover: Oliver Gehrs. Der Spiegel-Komplex - Wie Stefan Aust das Blatt für sich wendete. Droemer Knaur Verlag, München, 2005.
Droemer Knaur Verlag, München 2005
ISBN 9783426273432, Gebunden, 335 Seiten, 19,90 EUR
Ende der 60er Jahre schrieb Stefan Aust bei konkret über Sex und Drogen. Später polemisierte er in den St. Pauli Nachrichten gegen Axel Springer, die USA und Franz Josef Strauß. Dreißig Jahre später…

Stefan Aust: Der Lockvogel. Die tödliche Geschichte eines V-Mannes zwischen Verfassungsschutz und Terrorismus

Cover: Stefan Aust. Der Lockvogel - Die tödliche Geschichte eines V-Mannes zwischen Verfassungsschutz und Terrorismus. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2002.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2002
ISBN 9783498000639, Gebunden, 383 Seiten, 19,90 EUR
In der Nacht vom 4. auf den 5. Juni 1974 fanden amerikanische Soldaten im Berliner Grunewald einen sterbenden jungen Mann. Es war der 22-jährige Ulrich Schmücker, der zum Umfeld der terroristischen "Bewegung…