Stichwort-Übersicht

Algerien

Insgesamt 341 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 68

Boualem Sansal: Der Zug nach Erlingen oder Die Verwandlung Gottes

Cover
Merlin Verlag, Gifkendorf 2019
ISBN 9783875363333, Gebunden, 260 Seiten, 24.00 EUR
[…] Aus dem Französischen von Vincent von Wroblewsky. Was verbindet Ute von Ebert, Nachfahrin einer Industriellenfamilie und Erbin eines reichen, weltumspannenden Industriekonzerns, und…

Kamel Daoud: Zabor. Roman

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2019
ISBN 9783462052022, Gebunden, 384 Seiten, 23.00 EUR
[…] Aus dem Französischen von Claus Josten. Ismaël, der sich selbst Zabor nennt, verliert früh seine Mutter. Der Vater verstößt ihn, Stiefmutter und Halbgeschwister wollen das Kind nicht…

Alice Zeniter: Die Kunst zu verlieren. Roman

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783827013736, Gebunden, 560 Seiten, 25.00 EUR
[…] Aus dem Französischen von Hainer Kober.  Naïma hat es lange nichts bedeutet, dass ihre Familie aus Algerien stammt. Wie soll ihre Verbindung zu einer Familiengeschichte, die…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 7

Blitzschach gegen sich selbst

Mord und Ratschlag 23.07.2014 […] jüngst vereinbarten Lieferung von 980 Radpanzern im Wert von 2,7 Milliarden Euro. Peter Richter, altgedienter Manager des Rüstungskonzerns Elbe Defense wird quasi unter den Augen des Militärs in Algerien entführt, wo er den Bau einer deutsch-algerischen Panzerfabrik betreuen soll. Dabei waren die Sicherheitsvorkehrungen so streng, dass man kaum sagen konnte, ob sie dem Schutz oder der Überwachung […] Berlin bringt unterdessen Katharina Prinz, die frühere Botschafterin in Algier, die Krisenbewältigungsroutine im Auswärtigen Amt durcheinander. Sie nutzt den Entführungsfall, um die Waffengeschäfte mit Algerien gleich ganz zu stoppen. Sehr schön beschreibt Bottini die verschiedenen Facetten des Berliner Politbetriebs: Während Prinz ihr Netzwerk auf neuen Wegen organisiert - und sich etwa konspirativ mit […] Gratwanderung einwandfrei, und mitunter werden auch seine moralischen Skrupel erkennbar, wenn er Waffenverkäufer über die "Mannstoppwirkung" deutscher Sturmgewehre dozieren lässt. Doch wenn Bottini über Algerien als Land der Trauer und der Schuld schreibt, über eine deutsche Außenpolitik, die sich weniger als Vertreterin von Rechtsstaatlichkeit als von Wirtschaftsinteressen versteht, und über Menschen, die […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel