Stichwort

Algerien

7 Artikel

Blitzschach gegen sich selbst

Mord und Ratschlag 23.07.2014 […] jüngst vereinbarten Lieferung von 980 Radpanzern im Wert von 2,7 Milliarden Euro. Peter Richter, altgedienter Manager des Rüstungskonzerns Elbe Defense wird quasi unter den Augen des Militärs in Algerien entführt, wo er den Bau einer deutsch-algerischen Panzerfabrik betreuen soll. Dabei waren die Sicherheitsvorkehrungen so streng, dass man kaum sagen konnte, ob sie dem Schutz oder der Überwachung […] Berlin bringt unterdessen Katharina Prinz, die frühere Botschafterin in Algier, die Krisenbewältigungsroutine im Auswärtigen Amt durcheinander. Sie nutzt den Entführungsfall, um die Waffengeschäfte mit Algerien gleich ganz zu stoppen. Sehr schön beschreibt Bottini die verschiedenen Facetten des Berliner Politbetriebs: Während Prinz ihr Netzwerk auf neuen Wegen organisiert - und sich etwa konspirativ mit […] Gratwanderung einwandfrei, und mitunter werden auch seine moralischen Skrupel erkennbar, wenn er Waffenverkäufer über die "Mannstoppwirkung" deutscher Sturmgewehre dozieren lässt. Doch wenn Bottini über Algerien als Land der Trauer und der Schuld schreibt, über eine deutsche Außenpolitik, die sich weniger als Vertreterin von Rechtsstaatlichkeit als von Wirtschaftsinteressen versteht, und über Menschen, die […] Von Thekla Dannenberg

Verweigerung von Trauerarbeit

Redaktionsblog - Im Ententeich 08.06.2011 […] an diesem Punkt zu eröffnen. Man muss an den Wurzeln der beiden Regimes ansetzen. Der Tod eines Kindes in Auschwitz, der Tod eines Kindes im Gulag, der Tod eines Kindes in Ruanda, ein Kind, das in Algerien von den Islamisten geköpft wird - das ist der absolute Horror! Aber womit soll man den absoluten Schrecken vergleichen, mit einem anderen absoluten Schrecken? Alle gewaltsamen Tode von Kindern sind […] Von Thierry Chervel

Die Muster des Kulturalismus

Redaktionsblog - Im Ententeich 08.09.2010 […] immer wieder betonen. Millionen Iraner haben in der Diaspora höchst qualifizierte Jobs. Sie haben sich bestens integriert, ohne den Gedanken an die auch vom Westen verratene Heimat aufzugeben. In Algerien verschwand die Zivilgesellschaft selbst in der finstersten Zeit der Islamisten nie völlig. Auch in Deutschland gibt es türkische Arbeiter, die ihre Töchter nicht unters Kopftuch zwingen und den lieben […] Von Thierry Chervel

Das Behagen an der Unkultur

Redaktionsblog - Im Ententeich 18.01.2010 […] Antirassismus ist in der UNO zur Ideologie der totalitären Bewegungen geworden, die ihn für ihre Zwecke benutzen. Diktaturen oder notorische Halbdiktaturen (Libyen, Pakistan, Iran, Saudi Arabien, Algerien; Kuba, Venezuela und so weiter) bemächtigen sich einer demokratischen Sprache und instrumentalisieren juristische Standards, um sie gegen die Demokratien in Stellung zu bringen und sich selbst niemals […] Von Thierry Chervel