Perlentaucher-Autor

Alexander Kluge

Alexander Kluge, geboren 1932, las erstmals 1962 in der Gruppe 47. Er ist Autor und Regisseur von bislang 23 Filmen und zahllosen TV-Sendungen, doch »mein Hauptwerk sind meine Bücher«. Für sein literarisches Werk wurde er u. a. mit dem Kleist-, Lessing-, Böll- und Ricarda-Huch-Preis ausgezeichnet.

1 Artikel

Rettende Öffentlichkeit

Essay vom 25.06.2015 25.06.2015. Ein Zuviel an Silicium nennt man Wüste. In der Wüste gibt es Stützpunkte des Lebens. Das sind die Oasen. Oft sind sie räumlich klein, im Verhältnis zum Gesamtgelände. Zu Wolfram Schüttes Projekt einer Netzzeitung für Kritik.