Wolfgang Dierker

Wolfgang Dierker, Dr. phil., geb. 1968, Studium der Geschichte und Sozialwissenschaften in Münster, Edinburgh, Paris und Bonn, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kommission für Zeitgeschichte in Bonn, Promotion 2000 aufgrund vorliegender Arbeit, z.Z. wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien in Bonn.

Wolfgang Dierker: Himmlers Glaubenskrieger. Der Sicherheitsdienst der SS und seine Religionspolitik 1933-1941. Diss.

Cover: Wolfgang Dierker. Himmlers Glaubenskrieger - Der Sicherheitsdienst der SS und seine Religionspolitik 1933-1941. Diss.. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2002.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2002
Der SD, Sicherheitsdienst der SS, war eines der gefährlichsten Organe der nationalsozialistischen Diktatur. Himmlers Nachrichtendienst bespitzelte Freund und Feind, spionierte im Ausland und überwachte…