Thomas Blume

Thomas Blume, geboren 1966 in Dresden, studierte Philosophie, Neuere deutsche Geschichte und Germanistik an den Universitäten in Dresden, New York und Pittsburgh. 1999 promovierte er in Dresden mit einer Arbeit zum Thema "Wahrnehmung und die Philosophie des Geistes". Außerdem übersetzte er Texte von R. Shostermans und J. McDowells.

Thomas Blume/Wilfrid Sellars: Der Empirismus und die Philosophie des Geistes.

Mentis Verlag, Paderborn 1999
Sellars` Klassiker "Der Empirismus und die Philosophie des Geistes", der nun erstmals vollständig in deutscher Übersetzung vorliegt, zählt zu den wichtigsten Schriften der analytischen Nachkriegsphilosophie.…