Sven Kramer

Sven Kramer promovierte 1995 an der Universität Hamburg und lehrt seitdem an der Universität Lüneburg Kulturwissenschaften.

Sven Kramer: Die Folter in der Literatur. Ihre Darstellung in der deutschsprachigen Erzählprosa von 1740 bis nach Auschwitz

Cover: Sven Kramer. Die Folter in der Literatur - Ihre Darstellung in der deutschsprachigen Erzählprosa von 1740 bis nach Auschwitz. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2004.
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
Habilschrift. In der literarischen Darstellung der Folter überschneiden sich unterschiedliche Diskurse - der ästhetische, der rechtsgeschichtliche, der kriminologische, der politische sowie der medizinisch-traumatologische.…