Buchautor

Steven Pinker

Steven Pinker, geboren 1954, leitet das Center for Cognitive Neuroscience am Massachusetts Institut of Technology (MIT). Er ist Fellow verschiedener wissenschaftlicher Gesellschaften und schreibt u.a. für die New York Times und den New Yorker.

Steven Pinker: Der Stoff, aus dem das Denken ist. Was die Sprache über unsere Natur verrät

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783100616050, Gebunden, 608 Seiten, 24.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Martina Wiese. Wie kommt man direkt an das Denken heran? Über die Sprache. In ihr liegen unsere Vorstellungen von Raum und Zeit begründet, von Sex und Intimität, von Macht und…

Steven Pinker: Gewalt. Eine neue Geschichte der Menschheit

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100616043, Gebunden, 1216 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sebastian Vogel. Die Geschichte der Menschheit - eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Denken wir. Doch ist das…

Steven Pinker: Das unbeschriebene Blatt. Die moderne Leugnung der menschlichen Natur

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783827005090, Gebunden, 713 Seiten, 29.80 EUR
Aus dem Englischen von Hainer Kober.

Steven Pinker: Wörter und Regeln. Die Natur der Sprache

Cover
Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2000
ISBN 9783827402974, Gebunden, 478 Seiten, 25.46 EUR
Aus dem Englischen von Martina Wiese. Wie funktioniert Sprache? Wie erlernen Kinder ihre Muttersprache? Warum verändern sich Sprachen über die Zeiten hinweg, so dass etwa Originaltexte aus dem Mittelhochdeutschen…