Buchautor

Sarah Jost

Sarah Jost wurde 1979 in Konstanz am Bodensee geboren, studierte Europäische Ethnologie und Geschichte. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Sarah Jost (Hg.) / Gabriele Wachter (Hg.): Die verschwundene Arbeit. In Fotografien aus Berliner Sammlungen und Archiven

Cover
Parthas Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783866013858, Gebunden, 312 Seiten, 29.80 EUR
Gasriecher, Klöpplerin, Feilenhauer oder Senfmüller Berufe, die heute kaum mehr jemand kennt, waren zu Beginn des 20. Jahrhunderts keine ungewöhnlichen Betätigungsfelder. In der explosionsartig wachsenden…