Buchautor

Raymond Queneau

Stichwort: Oulipo
Raymond Queneau, geboren 1909 in Le Havre, war Surrealist, Romancier, Poet, Cineast und Kritiker. Sein bekanntester Roman war "Zazie in der Metro". Außerdem war er zusammen mit George Perec, Jacques Roubaud u.a. Gründungsmitglied der legendären Gruppe Oulipo. Raymond Queneau starb 1976 in Paris.

Raymond Queneau: Unwahrscheinliche Flausen bekehrter Sodomiten. Die schönsten Texte

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783803112125, Gebunden, 128 Seiten, 12.90 EUR
Ausgewählt und mit einem Vorwort von Hans Thill. Aus dem Französischen von Eugen Helmle und Ludwig Harig. Wer den berüchtigten Sprachakrobaten und Humoristen der französischen Moderne entdecken möchte…