Ralf Liedtke

Ralf Liedtke, geboren 1960, studierte der Philosophie, Germanistik und Pädagogik an den Universitäten Braunschweig und Bamberg. Promotion 1994 und Habilitation 2000 in Bamberg, derzeit dort Privatdozent für Philosophie.

Ralf Liedtke: Das romantische Paradigma der Chemie. Friedrich von Hardenbergs Naturphilosophie zwischen Empirie und alchemistischer Spekulation

Cover: Ralf Liedtke. Das romantische Paradigma der Chemie - Friedrich von Hardenbergs Naturphilosophie zwischen Empirie und alchemistischer Spekulation. Mentis Verlag, Münster, 2003.
Mentis Verlag, Paderborn 2003
Nachdem Friedrich von Hardenberg, genannt Novalis, viele Jahre lang vorwiegend als ätherischer romantischer Geisterseher gehandelt wurde, wird sein naturphilosophisches Werk - ähnlich wie das - des jungen…