Buchautor

Peter Reichel

Peter Reichel ist Professor für Politische Wissenschaft an der Universität Hamburg. Er hat die Bücher "Der schöne Schein des Dritten Reiches" (1993) und "Politik mit der Erinnerung" (1999) veröffentlicht.

Peter Reichel: Glanz und Elend deutscher Selbstdarstellung

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835311633, Gebunden, 381 Seiten, 29.90 EUR
Der kriegerische Kampf Deutschlands um seine national staatliche Einheit hat den Deutschen viel und der Welt noch mehr zugemutet. Fünf verschiedene politische Systeme sind in gut einhundert Jahren ausprobiert…

Peter Reichel: Robert Blum

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783525361368, Gebunden, 232 Seiten, 19.90 EUR
Erschossen wie Robert Blum heißt ein bekanntes Sprichwort. Viel mehr weiß man heute nicht von diesem Vorkämpfer der Demokratie in Deutschland, der 1807 in Köln geboren wird, in ärmlichen Verhältnissen…

Peter Reichel: Schwarz, Rot, Gold

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406535147, Gebunden, 192 Seiten, 17.90 EUR
Peter Reichel erzählt die Geschichte der nationalen Symbole der beiden deutschen Staaten nach 1945. Am Beispiel u.a. des Deutschlandliedes und der DDR-Hymne, der Farben Schwarz-Rot-Gold, des 8. Mai und…

Peter Reichel: Erfundene Erinnerung

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2004
ISBN 9783446204812, Gebunden, 374 Seiten, 24.90 EUR
Film und Theater spielten in der Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Vergangenheit immer eine zentrale Rolle. Der Hamburger Politikwissenschaftler Peter Reichel stellt zum ersten Mal in…

Peter Reichel: Vergangenheitsbewältigung in Deutschland

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406459566, Paperback, 253 Seiten, 14.95 EUR
Die "Vergangenheitsbewältigung" in Deutschland, also die politische Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Diktatur und ihren Folgen, ist längst selbst zu einem historischen Thema geworden.…