Buchautor

Otto Frei

Otto Frei (1924-1990) promovierte 1949 als Germanist und arbeitete seit 1951 für die NZZ: bis 1966 als Auslandskorrespondent in Berlin und Rom, bis 1989 als Welschlandredaktor mit Sitz in Bursinel. Als sein literarisches Hauptwerk gilt die "Steckborner Pentalogie".

Otto Frei: Bis sich Nacht in die Augen senkt. Die Steckborner Pentalogie

Cover
Huber Verlag, Zürich 2013
ISBN 9783719315849, Gebunden, 520 Seiten, 37.95 EUR
Herausgegeben von Charles Linsmayer. Erstmals integral in einem Band: die 5 Steckborner Romane, ergänzt um die Biografie des Autors. Eine Schweizer Kleinstadt am Bodensee zur Zeit des Nationalsozialismus:…