Ottfried Dascher

Ottfried Dascher, geboren 1936 in Nidda/Hessen, studierte Geschichte, Germanistik, Politische Wissenschaften und Volkswirtschaft in Marburg und Berlin, 1965 Promotion. Ab 1970 Direktor des Westfälischen Wirtschaftsarchivs Dortmund; seit 1980 Honorarprofessor an der Ruhr-Universität Bochum; von 1992-2001 Leiter des Nordrhein-Westfälischen Hauptstaatsarchivs in Düsseldorf. Zahlreiche Publikationen zur Wirtschafts- und Kulturgeschichte sowie zum deutschen und internationalen Archivwesen. Seit 2003 intensive Recherchen zu Alfred Flechtheim.

Ottfried Dascher: Es ist was Wahnsinniges mit der Kunst. Alfred Flechtheim. Sammler, Kunsthändler und Verleger

Cover: Ottfried Dascher. Es ist was Wahnsinniges mit der Kunst - Alfred Flechtheim. Sammler, Kunsthändler und Verleger. Nimbus Verlag, Wädenswil, 2011.
Nimbus Verlag, Wädenswil 2011
Mitarbeit: Rudolf Schmitt-Föller und Rico Quaschny. Mit 59 Farbabbildungen. Bis heute verkörpert Alfred Flechtheim wie kaum ein zweiter die Goldenen 20er Jahre: Seine Berliner Kunsthandlung erlebte in…