Buchautor

Michel Contat

Michel Contat, geboren 1938 in Bern, wächst in Lausanne auf. Nach Studium in Paris arbeitete er als Lehrer in der Schweiz und ging 1968 zurück nach Paris, wo er ein Mitarbeiter von Jean-Paul Sartre und zu einem der besten Kenner von dessen Werk wurde, das er für die Pleïades herausgab. Er arbeitete als Autor, Filmer, Kritiker und Journalist und veröffentlichte zahlreiche Publikationen, zuletzt das autobiografische Werk "Ma vie, côté père".

Michel Contat: Paris 1959. Notizen eines Waadtländers

Cover
Limmat Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783857918254, Gebunden, 96 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Mit einem Nachwort von Luc Weibel. Im Jahr 1959 bricht der zwanzigjährige Michel Contat auf nach Paris, in die Stadt der Träume, des Ruhms und der Ernüchterungen.…