Meinhard Stark

Meinhard Stark, 1955 in der DDR geboren, beschäftigt sich seit 1989 wissenschaftlich mit verfolgten Frauen in der ehemaligen Sowjetunion. 1994 promovierte er über "Deutsche Frauen des GULAG" an der Humboldt-Universität in Berlin.

Meinhard Stark: Frauen im GULag. Alltag und Überleben 1936-1956

Cover: Meinhard Stark. Frauen im GULag - Alltag und Überleben 1936-1956. Carl Hanser Verlag, München, 2003.
Carl Hanser Verlag, München 2003
Ein Report, der detailliert über den Alltag und den Überlebenskampf der Frauen in den sowjetischen Straflagern berichtet. Meinhard Stark hat mit ehemaligen Gulag-Frauen Gespräche geführt sowie Lagerberichte…