Buchautor

Martin Schneitewind

Martin Schneitewind, geboren 1945 als Kind deutsch-französischer Eltern in Straßburg, wuchs in Deutschland und im Tessin auf und wurde 1966 für kurze Zeit Mitarbeiter des 'Corriere della Sera' in Mailand. Ab 1973 studierte er Theologie in Tübingen. Nach Reisen durch Südamerika arbeitete er ab 1986 in der Stadtverwaltung in Straßburg. Er starb 2009. "An den Mauern des Paradieses" ist sein einziger Roman. Schneitewind verfasste ihn auf Französisch. Er erscheint auf Deutsch zum ersten Mal.
1 Buch

Martin Schneitewind: An den Mauern des Paradieses. Roman

Cover
dtv, München 2019
ISBN 9783423281874, Gebunden, 400 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Französischen von Raoul Schrott. Mit Nachworten von Michael Köhlmeier und Raoul Schrott. Eine Suche nach unseren Wurzeln im Chaos der Gegenwart. David Ostrich, Orientalist aus Toronto, will am…