Buchautor

Margrit Schiller

Margrit Schiller, geboren 1948 in Bonn, studierte Psychologie in Bonn und Heidelberg und schloß sich Anfang der 70er Jahre der Roten Armee Fraktion (RAF) an. Von 1971 bis 1973 war sie im Gefängnis, ging danach zurück in die Illegalität, wurde 1974 erneut verhaftet und war bis 1979 inhaftiert. 1985 ging sie nach Kuba und lebt heute mit ihrer Familie in Uruguay.

Margrit Schiller: Es war ein harter Kampf um meine Erinnerung. Ein Lebensbericht aus der RAF

Cover
Konkret Literatur Verlag, Hamburg 1999
ISBN 9783894581817, broschiert, 272 Seiten, 19.94 EUR