Luc Bondy

Der Theaterregisseur Luc Bondy, geboren 1948 in Zürich, wurde in Paris bei dem Pantomimen Jacques Lecoq ausgebildet. 1969 erhielt er eine Anstellung als Regieassistent am Hamburger Thalia Theater. Bis Mitte der siebziger Jahre brachte er dann an verschiedenen großen deutschen Bühnen beachtete Inszenierungen heraus. 1985 übernahm er überraschend nach dem Rücktritt Peter Steins die Direktion der Berliner Schaubühne. Bondy, der auch bei den Salzburger Festspielen inszeniert hat, sowohl Schauspiel als auch Oper, wurde 1985 Schauspieldirektor der Wiener Festwochen, 1998 deren künstlerischer Leiter.

Luc Bondy: Toronto. Gedichte

Cover: Luc Bondy. Toronto - Gedichte. Zsolnay Verlag, Wien, 2012.
Zsolnay Verlag, Wien 2012
"Ich wünsche mir Licht, ich wünsche mir Leichtigkeit, und manchmal gelingt sie mir", sagt der berühmte Regisseur Luc Bondy, dem es wie wenigen anderen gegeben ist, die Luft zwischen den Zeilen zum Vibrieren…

Luc Bondy: Am Fenster. Roman

Cover: Luc Bondy. Am Fenster - Roman. Zsolnay Verlag, Wien, 2009.
Zsolnay Verlag, Wien 2009
Nach einem Sanatoriumsaufenthalt ist Donatey in seine Zürcher Wohnung zurückgekehrt. Es quält ihn nicht nur die Stange im Rückgrat, die seine Wirbelsäule stabilisieren soll, sondern auch die Befürchtung,…

Luc Bondy: Meine Dibbuks. Verbesserte Träume

Cover: Luc Bondy. Meine Dibbuks - Verbesserte Träume. Zsolnay Verlag, Wien, 2005.
Zsolnay Verlag, Wien 2005
Wie sind wir zu dem geworden, was wir sind? Was macht Freundschaft aus und wie hält man sich die toten und lebenden Dibbuks vom Leib, die von einem Besitz ergreifen wollen? Luc Bondy erzählt von den…