Buchautor

Lewan Berdsenischwili

Lewan Berdsenischwili, geboren 1953 in Batumi, studierte klassische Philologie und promovierte über Aristophanes. Er war Direktor der georgischen Nationalbibliothek und Dozent für antike Literatur an der Staatlichen Universität Tbilissi. Von 1984 bis 1987 war er als politischer Häftling wegen "Antisowjetischer Agitation und Propaganda" in einem Gefangenenlager inhaftiert. Seit 1996 ist er politisch aktiv und Mitglied des georgischen Parlaments. Berdsenischwili schrieb zahlreiche Bücher und Essays. Er lebt mit Frau und Tochter in Tbilissi.
1 Buch

Lewan Berdsenischwili: Heiliges Dunkel. Die letzten Tage des Gulag

Cover
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2018
ISBN 9783954629916, Gebunden, 240 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Georgischen von Christine Hengevoß. Auf die Frage, warum er die Erinnerungen an seine Jahre im Gulag niedergeschrieben habe, erwiderte Lewan Berdsenischwili: "Es ist kein Buch über mich, sondern…
Stichwörter