Kurt Andersen

Kurt Andersen war Mitbegründer des Magazins "Spy", Chefredakteur der Zeitschrift "New York" und schrieb acht Jahre lang Reportagen für "Time". Heute ist er Kolumnist des "New Yorker", "Tollhaus der Möglichkeiten" ist sein erster Roman. Er lebt mit Frau und Kindern in New York.

Kurt Andersen: Tollhaus der Möglichkeiten. Roman

Cover: Kurt Andersen. Tollhaus der Möglichkeiten - Roman. Karl Blessing Verlag, München, 2000.
Karl Blessing Verlag, München 2000
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann. Geld ist nicht das Problem in der New Yorker Familie Mactier-Zimbalist. George Mactier ist ein erfolgreicher Fernsehproduzent, seine Frau…