Katja Sabisch-Fechtelpeter

Prof. Dr. Katja Sabisch-Fechtelpeter ist Juniorprofessorin für Gender Studies an der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Wissensforschung und -geschichte (Medizin, Körper, Geschlecht) und postfeministische Theorien.

Katja Sabisch-Fechtelpeter/Anna Sieben/Jürgen Straub: Menschen machen. Die hellen und die dunklen Seiten humanwissenschaftlicher Optimierungsprogramme

Cover: Katja Sabisch-Fechtelpeter / Anna Sieben / Jürgen Straub. Menschen machen - Die hellen und die dunklen Seiten humanwissenschaftlicher Optimierungsprogramme. Transcript Verlag, Bielefeld, 2012.
Transcript Verlag, Bielefeld 2012
Der programmatische Gedanke, menschliches Leben durch gezielte Eingriffe verbessern zu können, hat seit der Entstehung der neuzeitlichen Wissenschaften Konjunktur. Das wissenschaftlich-technisch begründete…