Karlheinz Lüdeking

Karlheinz Lüdeking, geboren 1950, studierte bildende Kunst an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste in Berlin und Kunstgeschichte, Philosophie und Germanistik an der Freien Universität Berlin. Derzeit ist er Professor für Kunstwissenschaft an der Universität der Künste Berlin.

Karlheinz Lüdeking: Grenzen des Sichtbaren.

Cover: Karlheinz Lüdeking. Grenzen des Sichtbaren. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2006.
Wilhelm Fink Verlag, München 2006
An die Stelle des Gegebenen tritt allenthalben die Wiedergabe. Deshalb ist es in einer Zeit, die sich wie keine andere einem hemmungslosen Kult der Sichtbarkeit verschrieben hat, nicht nur nötig, genau…