Julian Strube

Julian Strube, geboren 1985 in Heidelberg, studierte Mittleren/Neuen Geschichte, Philosophie und Religionswissenschaft an der Universität Heidelberg. Seit 2011 Arbeit am Dissertationsprojekt "Sozialismus und Okkultismus im Frankreich des 19. Jahrhunderts. Die Suche nach einer Einheit von Wissenschaft, Religion und Philosophie".

Julian Strube: Vril. Eine okkulte Urkraft in Theosophie und esoterischem Neonazismus

Cover: Julian Strube. Vril - Eine okkulte Urkraft in Theosophie und esoterischem Neonazismus. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2013.
Wilhelm Fink Verlag, München 2013
Wie die Fiktion eines erfolgreichen viktorianischen Autors zu einem der Hauptmotive esoterisch ausgerichteter Neonazis werden konnte, und was dies über unsere Wissenschafts- und Religionsgeschichte aussagen…